Jürgen Sobkowiak

Die Ambivalenz des Daseins

 

Jürgen Sobkowiak (1970 in Würselen bei Aachen geboren) ist freischaffender Fotokünstler und verfügt über eine kaufmännische Ausbildung mit IHK-Abschluss. Schon in jungen Jahren interessierte er sich für Kunst und beschäftigte sich mit Zeichnen, Fotografie und Literatur. Die Fotografie brachte er sich ab 1992 im Selbststudium bei. Aufgrund einschneidender Lebensereignisse begann er erst Anfang 2010 mit der Konkretisierung seiner eigenen fotokünstlerischen Sprache. Für seine Arbeiten ließ er sich vom Surrealismus beeinflussen. Seit 2021 ist der Künstler an Multipler Sklerose erkrankt.

 

Mit dem Schwerpunkt auf der Interaktion zwischen dem menschlichen Körper und seiner Umgebung erforscht Jürgen Sobkowiak in seinen Arbeiten die Ambivalenz des Daseins. Meist setzt der stets schwarz gekleidete Künstler den eigenen Körper als Ausdrucksmittel seiner künstlerischen Vorstellung ein und interagiert mit Räumen, Objekten und Einrichtungsgegenständen. Die psychologisch aufgeladenen Schwarz-Weiß-Inszenierungen verbildlichen die zerbrechliche Grenze zwischen normal und gestört, innen und außen, real und surreal. Nicht nur die Wahrnehmung der Wirklichkeit, sondern die Realität selbst wird in Frage gestellt. In weiteren Arbeiten beschäftigt er sich mit der Kindheit und der Vergänglichkeit.

 

Das künstlerische Repertoire von Jürgen Sobkowiak reicht von performativer Fotografie über Collagen bis hin zu konzeptioneller Fotografie. Er arbeitet stets alleine, nutzt das Tageslicht als einzige Lichtquelle und gestaltet den akribisch geplanten Bildaufbau nach eigenwilligen Regeln. Zwecks Wahrung der Authentizität verzichtet er auf digitale Nachbearbeitung.


1970

Geboren in Würselen bei Aachen

 


1988

Dreijährige kaufmännische Ausbildung mit IHK-Abschluss

 


1992

Beginn des Selbststudiums Fotografie

 


2010

Konkretisierung der fotokünstlerischen Sprache

 


2017

Heirat

 


Gruppenausstellungen

 

2022

Out From The Mist, 19 KAREN Contemporary Artspace, Australien

 


2022

Portrait, The Glasgow Gallery of Photography, Schottland

 


2022

Die Kunst des Scheiterns, Peter-Weiss-Haus e.V., Rostock

 


2022

Wort im Bild, Robert-Musil-Literatur-Museum, Klagenfurt

 


2021

BBA Photography Prize at Berlin Photo Week, RAW Area, Berlin

 


2021

New Currents, BBA Gallery, Berlin

 


2021

Malamegi Lab 17 Art Prize, Hernandez Art Gallery, Mailand, wg. Covid-19 abgesagt

 


2020

Gauting International Photo Week, Kunstverein Gauting, München, wg. Covid-19 abgesagt

 


2020

Vienna International Photo Award, Galerie LIK, Wien

 


Nominierungen / Preise

 

2022

Wort im Bild, Gewinner des vierten Platzes (von 10), Klagenfurt

 


2021

Malamegi Lab Art Prize, Nominierung für den Kunstpreis, Mailand

 


2020

BBA Photography Prize, Nominierung, BBA Gallery, Berlin

 


2020

Vienna International Photo Award, Gewinner des Sonderpreises, Wien

 


2020

Photographie, Gewinner des dritten Platzes (von 5), Zeitschrift, Ausgabe 1-2/2020

 


2019

Schwarzweiss, Zeitschrift, Ausgabe 131 (Aug./Sept. 2019)

 


Publikationen / Kataloge

 

2022

Wort im Bild – 100 ausgezeichnete Fotografien, Verlag Johannes Heyn, Klagenfurt

 


2021

Vienna International Photo Award 2020Ausstellungsbuch, Blurb, San Francisco

 


2021

Malamegi Lab 17 Art Contest, Ausstellungskatalog, Mailand

 


Presse

 

2022

Der Greif, Zeitschrift, Ausgabe 15

 


2022

Tagree – Das Online Magazin für Fotografie und Kunst

 


Belobigungen

 

2022

LensCulture, Beurteilung und Anerkennung der künstlerischen Leistung, Niederlande

 


2021

Luxembourg Art Prize, Urkunde des Kunstmuseums Pinacothèque als Anerkennung der künstlerischen Leistung, Luxemburg

 


Werke zum Verkauf

 

2021

Artsy, 10 ausgewählte Arbeiten, New York City

 


Projekte

 

2020

Sonambulus, Poem X (or: The Sound Of My Wall) von Emanuel M. Fróes, Musikvideo

 


Arbeiten / Serien

 

2021-2022

Müde

 


2020-2022

Kokon

 


2020-2022

Dahinter

 


2019-2022

Druckstellen

 


2018-2022

Mensch|Raum

 


2018-2022

Außendrin

 


2018-2022

Kellerparadoxien

 


2017-2022

Unkunst

 


2017-2022

27 Knochen

 


2017-2021

Anti-Porträt

 


2017-2021

Kinderlieder

 


2017-2020

Interieur|Exterieur

 


2016-2019

Schlimmschwarz